25. November 2017 Heiko Döhler

Buchlesung mit Gregor Gysi im Haus der Sparkasse Zwickau

Am 25.11. 2017: Gregor Gysi im Haus der Sparkasse Zwickau.

Es war eine super Veranstaltung:

Danke an die Buchhandlung Marx für die Organisation. Es war nicht nur eine Lesung, es war einfach Gregor Gysi live mit einer Lesung, welche eigentlich nur aus dem Prolog „Ich habe schon als Kind gelernt, dass man Sätze nicht mit „ich“ beginnen soll“ und  dem Epilog „Ich bin wild entschlossen, das Alter zu genießen“. Alles andere war eine liebevolle Darstellung seines Lebens von 1990 – mit den Worten “Er war 1990 wahrscheinlich der einzige Doofe auf der Welt, der Vorsitzender seiner Partei (einer linken Partei) werden wollte. Wenn ich gewusst hätte, was alles auf mich zukommt, hätte ich es nicht gemacht." - bis heute zum Thema  Jamaika „Jamaika ist super, wenn man daran denkt Strände, Rum, Reggae - und nicht an Merkel, Seehofer, Lindner und Özdemir“.

Also einfach Gregor Gysi, welcher in 2 Monaten 70 wird,  - wortgewandt wie immer - einfach begeisternd.

Kategorien: Zwickau

Kommentare

Keine Kommentare zu diesem Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar