18. März 2015

Helfen

Autorin Ute Hoch ist Vorsitzende Kinderhilfeverein/Lichtenstein/Sa. e.V. und Fraktionsvorsitzende DIE LINKE. im Stadtrat Llichtenstein

Helfen, ist der Leitgedanke der Arbeit des Kinderhilfevereins Lichtenstein/Sachsen e.V. Ob Kinder aus finanz- oder sozialschwachen Familien oder anderen Kulturkreisen, bei uns ist jedes Kind herzlichst willkommen, wenn es Hilfe benötigt.

Als wir erfuhren, dass eine Familie aus Syrien mit 7 Kindern in St. Egidien eine Bleibe gefunden hat, waren unsere Mitglieder sich einig, wir helfen entsprechend unseren Möglichkeiten. Mit kleinen Geschenken machten wir uns auf den Weg. Es war rührend, wie wir mit Offenheit und Herzlichkeit empfangen wurden.

Wir waren alle zutiefst betroffen (Mütter und Omas waren mit vor Ort). Was haben diese Menschen durchgemacht, um mit 7 Kindern - das jüngste ist 5 Monate - die Strapazen der Flucht auf sich zu nehmen. Aber die Medien klären uns ja täglich auf.

Gemeinsam mit Frauen der dfb-Ortsgruppe und Mitgliedern des Ortvorstandes DIE LINKE. Lichtenstein organisierten wir eine Spendenaktion. Unzählige Spenden, Kinderbekleidung, Waren des täglichen Bedarfs und Spielsachen wurden abgegeben. 

Wir luden die Familie in unsere Vereinsräume zu einem gemeinsamen Mittagessen ein, welches Bürger unserer Stadt finanzierten. Für alle Anwesenden ergreifend, wie viel Dankbarkeit und Aufgeschlossenheit uns die Kinder und Eltern entgegenbrachten.

Es gibt doch nichts Schöneres als Kinderaugen zum Leuchten zu bringen. Auch für unsere Frauen war die Konfrontation mit der Situation dieser Familie ein Erlebnis der besonderen Art.

Kategorien: Lichtenstein

Kommentare

Keine Kommentare zu diesem Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar