04. September 2015 Julia Stein, Stadträtin Glauchau

Rampenfest in Glauchau

Nach dem vielfältigen syrischen Abend im Bioladen Ton und Korn ging es am Samstag mit der nächsten Veranstaltung des Kulturknall e.V. weiter. Wir feierten das einjährige Bestehen der Half-Pipe und hatten dafür das perfekte Sommerwetter.
Es war ein harmonisches Fest - alle feierten zusammen, unabhängig vom Alter und der Herkunft.
Die Kinder vergnügten sich beim Fische basteln und angeln oder dem Süßigkeiten-Wurf-Geschoss. Es gab einen Spendentisch mit schöner Kleidung für die AsylbewerberInnen und auch alle anderen Gäste. Auch unterhaltsame Live-Musik und leckere Köstlichkeiten aus dem Bioladen Ton und Korn fehlten an dem Nachmittag nicht.
Viele Skater besuchten die Half Pipe und zeigten, dass diese Investition sehr gut für die Jugend in Glauchau war und ein weiteres Bestehen unverzichtbar ist.
Leider konnte Alexander Weiß aufgrund zeitlicher Verschiebung aufgrund der Live-Musik seinen Vortrag über die Situation in Griechenland nicht halten. Er wird wahrscheinlich am kommenden Samstag beim Kinder – und Straßenfest im Cafe Taktlos nachgeholt.

Kategorien: Glauchau, Junge Linke Zwickau

Kommentare

Keine Kommentare zu diesem Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar