05. Juni 2015 Thomas Koutzky, stellvertretender Kreisvorsitzender

Wahlaufruf zur Kommunalwahl am 7. Juni im Landkreis Zwickau

Liebe Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Zwickau,

am 7. Juni sind Sie aufgerufen, einen neuen Landrat sowie in 13 kreisangehörigen Städten und Gemeinden neue Stadtoberhäupter zu wählen. In den letzten Wochen hatten Sie Gelegenheit, die Kandidierenden kennenzulernen und in verschiedenen Wählerforen und an Infoständen zu ihren Zielen zu befragen. Nun gilt es, die Kandidierenden zu wählen, die am besten den Herausforderungen eines solchen Amtes gewachsen sind und deren Ziele Ihren Wünschen und Bedürfnissen am nächsten kommen.

Mit der Wahl des Landrats sowie der Ober- und BürgermeisterInnen nehmen sie großen Einfluss darauf, wie sich die Kommunalpolitik in unserem Landkreis in den nächsten Jahren entwickeln und in welchem Umfang es gelingen wird, Druck auf die Landesregierung für eine bessere finanzielle Ausstattung der Kommunen auszuüben.

Denn ohne eine gute, den tatsächlichen Erfordernissen entsprechende finanzielle Ausstattung der Kommunen sind viele wichtige Aufgaben nicht oder nur unzureichend erfüllbar. Und die Folgen spüren zu allererst wir. Daher bitte ich Sie ganz herzlich, am 7. Juni von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und Ihre Stimme abzugeben.

Insbesondere möchte ich für die Kandidaten der LINKEN im Landkreis Zwickau werben: unseren Landratskandidaten Sandro Tröger und unseren Bürgermeisterkandidaten in Oberlungwitz Ronald Wandel.

Sie haben die Wahl!

 

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Koutzky

Stellv. Kreisvorsitzender

Kategorien: Crimmitschau, Glauchau, Hohenstein-Ernstthal, Junge Linke Zwickau, Lichtenstein, Limbach-Oberfrohna, Meerane, Oberland, Oberlungwitz, Werdau

Kommentare

Keine Kommentare zu diesem Beitrag