02. Juni 2015

Wahlkampfhilfe aus dem Bundestag

Infostand in Zwickau-Neuplanitz

Unser Landratskandidat Sandro Tröger, die Genossinnen Ute Büning und  Simone Hock sowie die Genossen Hans Ihle und Klaus Riedel waren am Freitag, 29.05. am Wochenmarkt in Neuplanitz, um mit den Bürgerinnen und Bürgern über die bevorstehende Landratswahl ins Gespräch zu kommen.

Aktive Wahlkampfunterstützung kam aus Nordsachsen. Die Bundestagsabgeordnete Susanna Karawanskij, Sprecherin für Kommunalfinanzen unserer Bundestagsfraktion, war nach Zwickau gekommen, um für Sandro Tröger zu werben und Fragen rund um die aktuelle Bundespolitik zu beantworten. Ein Angebot, von dem rege Gebrauch gemacht wurde.

Kategorien: Zwickau

Kommentare

Keine Kommentare zu diesem Beitrag