Einzelansicht

DIE LINKE. Zwickau

Katja Kipping in Zwickau - Vortrag und Diskussion zu TTIP!

Am 10. Oktober wollen wir mit zehntausenden Menschen gegen die Freihandelsabkommen TTIP und CETA demonstrieren. Warum?

TTIP wäre das größte Geschenk der Politik an die Konzerne und das Ende der Demokratie, wie wir sie kennen. Selbstverständliche Standards für Lebensmittel, Umwelt, Beschäftigung, öffentliche Dienste - mit TTIP wird die Welt auf den Kopf gestellt. In TTIP und CETA, aber auch im bislang wenig beachteten Sonderabkommen TiSA soll die öffentliche Daseinsvorsorge den Regeln des Marktes unterworfen werden. Mit bislang unabsehbaren Folgen.

Mehr als 2,3 Millionen Menschen haben sich bereits der Europäischen Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA angeschlossen. Doch trotz massiver Proteste gehen die Verhandlungen zwischen den USA und der EU weiter.

Wir LINKE sind weder gegen internationalen Handel noch gegen internationale Verträge, solange sie der Allgemeinheit dienen. TTIP, CETA und TiSA tun das nicht!

Lasst uns gemeinsam Druck machen und diesen Angriff auf die Demokratie verhindern!

Mobilisierungsveranstaltung mit Vortrag und Diskussion


Veranstalter:
Eine Veranstaltung der Landesgruppe DIE LINKE. im Bundestag und des Kreisverbandes DIE LINKE. Zwickau
Veranstaltungsort:
Gewerkschaftshaus, Bahnhofstraße 68-70 in Zwickau
Beginn:
30. September 2015 um 18:00
Ende:
30. September 2015 um 20:30